INDUKTIONSSCHLEIFE.AT


Wissenswertes über induktive Höranlagen

Kommunikation in lauten oder hallenden Umgebungen erfordert zusätzliche Hilfsangebote für hörgeschädigte Menschen. Hier ist vor allem die induktive Übertragung der Sprache geeignet, da der Hörgeschädigte in seinem Hörgerät oder CI-Sprachprozessor einfach die Telefonspule aktivieren kann.

 

Der Vorteil induktiver Höranlagen besteht darin, dass sie über Ringschleifenkabel das Gesprochene direkt an die jeweilige Hörhilfe übertragen. Die Größe des Raumes beziehungsweise die Entfernung des Sprechenden spielt so keine Rolle mehr, selbst schlechte Raumakustik kann mittels induktiver Höranlage ausgeglichen werden.

 

Hier erfahren Sie alles, was mit der Nutzung und der Funktionsweise von induktiven Höranlagen (auch Induktionsschleife, Induktionsschleifenanlage, seltener Ringschleifenanlage oder Schwerhörigenanlage genannt) zu tun hat.